Privat:

Daniela Braun ist mit Hans-Peter Braun verheiratet und hat eine volljährige Tochter. Von Beruf ist sie Krankenschwester. Im Sportbereich ist sie Mitglied des Vorstandes der RKV Böblingen (Rad- und Kraftfahrerverein Böblingen 1921 e.V.).

 

Politik:

  • 2007 trat sie in die CDU ein.
  • 2009 wurde sie von den Böblinger Bürgern, bei den Kommunalwahlen am 07.06.2009, im Rahmen der Gemeinderatswahl, erstmalig als Stadträtin in den Gemeinderat von Böblingen gewählt.
    • Im Böblinger Gemeinderat, dem Aufsichtsgremium für die Stadtverwaltung der Stadt Böblingen, hatte sie einen Sitz als Entscheidungsträgerin inne.
    • Weiter wurde sie von den Gemeinderatsmitgliedern als Entscheidungsträgerin in den Aufsichtsrat der Mineraltherme Böblingen berufen und von der CDU-Fraktion des Gemeinderats Böblingen als Entscheidungsträgerin in den Finanzausschuss des Gemeinderat Böblingen delegiert.
    • Zudem engagierte sie sich im Seniorenausschuss der Stadt Böblingen und leitete bis 2010 das Engagement des Treff am Murkenbach
  • 2010 bis 2014 Stellvertretende Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Böblingen
  • 2012 bis 2014 Beisitzerin im Vorstand der Frauen Union des Kreisverbandes Böblingen
  • 2014 wurde Daniela Braun, bei den Gemeindesratswahlen am 25.05.2014, erneut zur Stadträtin von Böblingen gewählt.
    • Sie behielt ihr Sitze im Gemeinderat Böblingen, als Aufsichtsrätin der Mineraltherme Böblingen und im Finanzausschuss des Böblinger Gemeinderats bei.
  • 2014 wurde sie zudem von den Bürgern des Landkreises Böblingen, bei den Kreistagswahlen am 25.05.2014, erstmalig als Kreisrätin in den Kreistag des Landkreises Böblingen gewählt.
    • Im Kreistag des Landkreises Böblingen, dem Aufsichtsgremium des Landratsamtes Böblingen, hatte sie einen Sitz als Entscheidungsträgerin inne.
    • Weiter wurde sie von der CDU-Fraktion des Kreisrates Böblingen als Entscheidungsträgerin in den Sozial- und Gesundheitsausschuss des Kreistag Böblingen delegiert.
  • 2014 nach der Wahl zur Stadträtin und darüber hinaus zur Kreisrätin legte Daniela Braun ihre Ämter als stellvertretende Vorsitzende des CDU Stadtverbandes sowie als Beisitzerin im Vorstand der Frauen Union des Kreisverbandes Böblingen wegen Ämterhäufung nieder.